Ausstellungen

1970
Galerie Klewan, Wien (AT)

Kontext - Variationen: Zustandsveränderungen – Bedeutungsveränderungen

1975
Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris, Paris (FR)

VALIE EXPORT. Works from 1968-1975. , 9. Biennale de Paris, 1975. Manifestation Internationale des Jeunes

1976
Galerie Krinzinger, Wien (AT)

VALIE EXPORT. Körperkonfigurationen. 1972–76

1976
Galerie Szutukildk Labirynt, Lublin (PL)

Foto / Film

1977
Galerie nächst St. Stephan, Wien (AT)

KÖRPERSPLITTER aus dem hippokratischen Gesicht der Gegenwart

19.04.1977-07.05.1977
Galerie Stampa Basel (CH)

valie export. körperkonfigurationen 1972 - 76, video - projekte und - realisationen, video - kassetten 1973 - 1977

1978
Modern Gallery, Lublin (PL)

Foto / Film

1978
Galerie MAERZ, Linz (AT)

Körpersplitter

1978
Forum Stadtpark, Graz (AT)

Körpersplitter: Zeichnungen. Fotografie. Objekte

1978
Studio Galerie Mike Steiner, Berlin (DE)

Dokumente aus Aktionen und Performances

1980
Pavillon der Republik Österreich, Venezia (IT)

VALIE EXPORT. Biennale di Venezia

1980
Galerie in der Staatsoper, Wien (AT)

VALIE EXPORT

1980
Stedelijk Museum, Amsterdam (NL)

Video, Projekte, Fotografien

1981
Bücher und Kunst, Galerie & Café, Wien (AT)

VALIE EXPORT

1982
Sammlung Dr. Buse, Hamburg (DE) gemeinsam mit Ingrid Wiener

Bertorelli B.

1985
Antiquariat Walter Wögenstein, Wien (AT)

Körperkonfigurationen

1986
Eubie Blake Museum, Baltimore (US)

Body Works

1988
Hardley Martin Gallery, San Francisco (US)

VALIE EXPORT

1988
Antiquariat Walter Wögenstein, Wien (AT)

Vivre un Tableau Vivant

1990
EA-Generali Foundation, Wien (AT)

Gläserne Papiere

1990
Galerie Grita Insam, Wien (AT)

Lesen durch Objekte

1990
Museum Moderner Kunst, Matinée, Wien (AT)

Neue Computerarbeiten

1990
Galerie Griss, steirischer herbst, Graz (AT)

VALIE EXPORT

1991
Galerie Barbara Gross, München (DE)

Im Kontinuum des Körpers

1991
Galerie Fotohof, Salzburg (AT)

Geometrie des Körpers

1991
Römischer Keller, Salzburg (AT)

Kinematografische Installation

1992
Moviemento, Linz (AT)

Österreich Film- und Video-Retrospektive

1992
Aspekte Galerie, München (DE)

Körperkonfigurationen

1992
Freie Künstlergruppe, Freiburg (DE)

Fotodokumentation: Entwürfe zu Videoinstallationen und -skulpturen der 70er Jahre

22.10.1992-29.11.1992
Landesgalerie Linz am Oberösterreichischen Landesmuseum, Linz (AT)

VALIE EXPORT. Lebend oder tot. Retrospektive

04.12.1993-23.01.1994
Brechthaus, Berlin (DE)

alltagsgeschichten OBJEKTIV gesehen

1994
Galerie Museum Bolzano, Bolzano (IT)

Installationen

Bezüge:
1994
Rhytmogram, Galerie an der Landesmusikschule, Bad Ischl (AT)

Fotografische Arbeiten

1994
Magazin 4 - Voralberger Kunstverein, Bregenz (AT)

Fragmente der Bilder einer Berührung

Bezüge:
1996
Klemens Gasser & Tanja Grunert Inc., Köln (DE)

VALIE EXPORT

Bezüge:
1996
Dresdener Sezession 89, galerie drei, Dresden (DE)

VALIE EXPORT

1996
Köln (DE)

Feminale. Film- und Video-Retrospektive und Filminstallationen

26.01.1996-30.06.1996
EA-Generali Foundation, Wien (AT)

Filmwerkschau VALIE EXPORT - White Cube / Black Box

10.09.1996-24.09.1996
Pacific Film Archive, University Art Museum, Berkely (US)

VALIE EXPORT: body/sign/action

1997
Galerie Fotohof, Salzburg (AT)

VALIE EXPORT

1997
Deitch Projects, New York (US)

VALIE EXPORT. Images of Contact

1997
Jüdisches Museum, Wien (AT)

Masken. Versuch über die Shoa

Bezüge:
1997
Frauen Museum, Bonn (DE)

Gabriele Münter Preis

06.06.1997-07.06.1997
Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig, 20er Haus, Wien (AT)

Split Reality: VALIE EXPORT

Bezüge:
1998
Neuer Aachener Kunstverein, Aachen (DE)

Psycho-Prognosen

1998
Fotogalerie Wien, Wien (AT)

VALIE EXPORT: Werkschau III

1998
Residenzgalerie Salzburg, Salzburg (AT)

Trans: Territorien oder die Häuser der Schildkröten

1998
Architekturzentrum, Wien (AT)

Der Schnitt im Raum

1998
Galerie Oliver Schweden, München (DE)

VALIE EXPORT. Editionen 1971–1998

1998
Rakouské kulturní forum/Österreichisches Kulturzentrum, Bratislava (SK)

VALIE EXPORT

1999
Erinnerungsstätte Allentsteig, Allentsteig (AT)

Landschaftsmesser

1999
Galerie Wilma Tolksdorf, Frankfurt am Main (DE)

Konzeptuelle Fotografie

1999
Donaufelderhof, Bauteil Elsa Prochazka, Wien (AT)

Lichtinstallation

1999
Rakouské kulturní forum/Österreichisches Kulturzentrum, Bratislava (SK)

FOTOFO Month of Photography. VALIE EXPORT

02.10.1999-24.10.1999
K.U.L.M. Kulturstock 3, Pischelsdorf (AT)

Projekt Feuer

18.01.2000-27.02.2000
Goldy Paley Gallery, The Galleries at Moore, Moore College of Art and Design, Philadelphia, (US)

Ob / De+Con(Struction)

mehr Information
23.01.2000-04.03.2000
Klemens Gasser & Tanja Grunert Inc., New York (US)

VALIE EXPORT. Body Configurations 1972–1976

23.09.2000-05.11.2000
Galerie im Taxispalais, Innsbruck (AT)

Metanoia oder eine andere Sicht der Dinge

2001
DŠ¯m umÄ›ní mÄ›sta Brna, Brna (SK)

Metanoia oder eine andere Sicht der Dinge

2001
Gürtelbrücke Lerchenfelder Gürtel / Friedmanngasse, Wien (AT)

Kubus EXPORT. Der Transparente Raum, permanente Installation

2001
Antiquariat Walter Wögenstein, Wien (AT)

SPUREN: ID – Gravis

2001
Santa Monica Museum of Art, Santa Monica (US)

Ob / De+Con(Struction)

2001
Maltz Gallery, Otis School of Art and Design, Los Angeles (US)

Installations, Photographies

Bezüge:
14.01.2001-25.02.2001
Kunstverein Oldenburg, Oldenburg (DE)

Metanoia oder eine andere Sicht der Dinge

14.01.2001-25.02.2001
Edith-Ruß-Haus, Oldenburg (DE)

Metanoia oder eine andere Sicht der Dinge

21.11.2002-28.02.2003
Charim Galerie, Wien (AT)

Pol`yp*to“ton

23.11.2002-21.12.2002
Patrick Painter, Santa Monica (US)

VALIE EXPORT

18.01.2003-09.03.2003
Akademie der Künste, Berlin (DE)

VALIE EXPORT. Mediale Anagramme

12.09.2003-21.12.2003
Centre National de la Photographie, Je de Paume, Paris (FR)

VALIE EXPORT

Bezüge:
Bezüge:
22.01.2004-02.05.2004
Centro Andaluz de Arte Contemporaneo, Sevilla (ES)

VALIE EXPORT. Un dia en 1967

13.02.2004-01.05.2004
Maes & Matthys Gallery, Antwerp (NL)

VALIE EXPORT

01.03.2004-
Museo Nacional Centro de Arte Reine Sofia, Madrid (ES)

VALIE EXPORT. Políticas de género

08.06.2004-12.09.2004
MAMCO Musée d’Art Moderne et Contemporain, Genève (CH)

E La Nave Va. VALIE EXPORT Rétrospective (K)

06.08.2004-18.09.2004
Galerie im Traklhaus, Salzburg (AT)

VALIE EXPORT

10.09.2004-07.11.2004
The Freud Museum, London (UK)

The Power of Language

mehr Informationen
10.09.2004-07.11.2004
Camden Arts Centre, London (UK)

VALIE EXPORT

06.10.2004-20.02.2005
Atelier Augarten, Zentrum für zeitgenössische Kunst der Österreichischen Galerie Belvedere, Wien (AT)

VALIE EXPORT: Serien

Bezüge:
Bezüge:
11.02.2005-10.04.2005
Sammlung Essl - Kunst der Gegenwart, Klosterneuburg (AT)

VALIE EXPORT. Eine Werkschau

Bezüge:
seit 07.06.2006
working_world.net - Arbeiten und Leben in der Globalisierung

Museum Arbeitswelt Steyr

VALIE EXPORT, Permanente Installation
Die un -endliche/ - ähnliche Melodie der Stränge, 1989
Bezüge:
23.02.2007-31.03.2007
Klemens Gasser & Tanja Grunert Inc., New York (US)

VALIE EXPORT. Dead People Don't Scream

04.03.2007-04.04.2007
NCCA National Centre for Contemporary Art, Ekaterina Cultural Foundation, Moskau (RU)

VALIE EXPORT, 2nd Moscow Biennale of Contemporary Arts

13.04.2007-15.04.2007
fine art fair Frankfurt (DE)

QUALITY STREET

12.05.2007-14.10.2007
Galerie im Stadtturm, Gmünd (AT)

WELLEN

16.05.2007-31.07.2007
Charim Galerie, Wien (AT)

VALIE EXPORT. LEFT OVER Fotoeditionen 2007

18.05.2007-30.05.2007
Österreichisches Filmmuseum, Wiener Festwochen, Wien (AT)

VALIE EXPORT. Filme und Video

08.06.2007-21.11.2007
Corderie dell’ Arsenale, Venezia (IT)

VALIE EXPORT. DER SCHMERZ DER UTOPIE/THE PAIN OF UTOPIA. La Biennale di Venezia 2007. 52nd International Art Exhibition think with the senses.feel with the mind. art in present tense

01.12.2007-
Centre Georges Pompidou, Paris (FR)

VALIE EXPORT

06.12.2007-09.12.2007
Klemens Gasser & Tanja Grunert, New York

Art Basel Miami Beach (US)

29.01.2008-Juni 2008
k48 - Offensive für zeitgenössische Wahrnehmung, Wien (AT)

VALIE EXPORT: Die Reklame reklamieren (1)

26.02.2008-29.03.2008
Studio Stefania Miscetti, Rome (IT)

VALIE EXPORT

19.03.2008–26.04.2008
CUC Charim Ungar Contemporary Berlin, Berlin (DE)

VALIE EXPORT

14.05.2008-29.05.2008
Athens School of Fine Arts, Athens (GR)

VALIE EXPORT

25.10.2008-07.12.2008
Index - The Swedish Contemporary Art Foundation (SE)

VALIE EXPORT

31.03.2009, 19Uhr
Tanzquartier, Wien

Open up Kommunikation: Valie Export - Scherentänzerinnen

Charity zu Gunsten des Nachwuchsvereins BART
21.07.2009-09.10.2009
The Israel Museum, Ticho House, Jerusalem (IL)

VALIE EXPORT: Jerusalem Premiere

in Kooperation mit Screenings, Film Festival Jerusalem www.imj.org.il/exhibitions/2009/valie_export.html
03.12.2009-06.12.2009
ART BASEL MIAMI BEACH - ART NOVA

VALIE EXPORT. solo presentation Charim Galerie, Wien (AT)

13.04.2010 - Juli 2010
Kubus EXPORT: Der Transparente Raum, Wien (AT)

Stadtbilder. Fotoinstallation VALIE EXPORT @ Kubus EXPORT

15.10.2010-30.01.2011
Österreichische Galerie Belvedere, Wien (AT) (K)

VALIE EXPORT. Zeit und Gegenzeit - Time and Countertime

16.10.2010-30.01.2011
Lentos Kunstmuseum, Linz (AT) (K)

VALIE EXPORT. Zeit und Gegenzeit - Time and Countertime

19.02.2011-01.05.2011
MUSEION, Bolzano (IT)

VALIE EXPORT. Zeit und Gegenzeit/Tempo e Controtempo/Time and Countertime

Bezüge:
06.04.2011-01.05.2011
Centro de Arte Contemporânea e Fotografia, Belo Horizonte

VALIE EXPORT: BODY = LANGUAGE

29.04.2011-04.06.2011
Charim Ungar, Berlin

VALIE EXPORT. schwarz weiß ist mir Farbe genug

07.09.2011-11.09.2011
art berlin contemporary, Berlin / Station Berlin (DE)

VALIE EXPORT

CUC Charim Unger, Berlin
29.10.2011-22.01.2012
Kunsthaus Bregenz, Bregenz (AT)

VALIE EXPORT Archiv

Kurator: Yilmaz Dziewior, Rudolf Sagmeister Ausstellungsarchitektur:
Kuehn Malvezzi Berlin
Wilfried Kuehn, Steffen Oestreich mehr Information, Kunsthaus Bregenz .... mehr Informationen, Neue Zürcher Zeitung
27.01.2012-03.03.2012
Charim Galerie, Wien (AT)

VALIE EXPORT

09.11.2012-11.11.2012
Artissima, Internazionale d'Arte Contemporanea, Turin Charim Galerie, Wien (AT)

VALIE EXPORT

13.04.2013-31.05.2013
B³, Recife (BR)

VALIE EXPORT

26.04.2013-01.06.2013
ZAK | BRANICKA, Berlin

VALIE EXPORT: BILDER DER BERÜHRUNG

weitere Informationen
16.05.2014-18.05.2014
Charim Events, Wien (AT)

VALIE EXPORT

im Rahmen von Gallery Weekend
27.06.2014-13.09.2014
Kunsthaus, Weiz (AT)

VALIE EXPORT

25.04.2015-31.05.2015
Tanja Grunert Gallery, New York (US)

VALIE EXPORT: METANOIA

"Through the combination of these elements, EXPORT’s work conveys an intellectuality that can dedicate itself to the highest levels of reflection on semiotic systems, sociological models, representational strategies, mechanisms of power and societal norms, and at the same time cover the subject of a woman’s delight in her own body while bathing (“Man & Woman & Animal†? of 1973) with the same degree of devotion and irony." - Johanna Schwanberg mehr Informationen - Webseite Tanja Grunert Gallery
20.06.2015, 15Uhr
Museum der Moderne, Salzburg (AT)

VALIE EXPORT. Expanded Cinema & More (Liveaufführung mit VALIE EXPORT)

Liveaufführung im Rahmen der Ausstellung "Wirkliches Leben. Ein Panorama der Sammlungen"
2016
Jüdisches Museum, Wien (AT)

Intervention VALIE EXPORT (permanent)

mehr Informationen - Website Jüdisches Museum Wien
11.03.2016-30.04.2016
Galerie Labirynt, Lublin (PL)

VALIE EXPORT

10.06. - 13.08.2017
Greith-Haus, St. Ulrich im Greith, Steiermark

VALIE EXPORT. Multimediale Bemerkungen

26.08.2017-17.09.2017
Kristinehamns Konstmuseum, Schweden

Bodies & Boundaries

Die Ausstellung findet im Rahmen des AVANT FILMFESTIVAL 2017, Cinema Arenan, Karlstad, 8.-9. September 2017, statt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: http://www.avantfilm.se/avant-2017-bodies-and-boundaries/
10.11.2017 - 28.01.2018
Lentos Kunstmuseum, Linz

VALIE EXPORT. Das Archiv als Ort künstlerischer Forschung

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Donnerstag, 9. November 2017, 19 Uhr, LENTOS
Zur Eröffnung des VALIE EXPORT Center zeigt das LENTOS die Ausstellung VALIE EXPORT. Das Archiv als Ort künstlerischer Forschung.

ERÖFFNUNG VALIE EXPORT Center
Freitag, 10. November 2017, 11 Uhr, Tabakfabrik
Das internationale Forschungszentrum für Medien- und Performancekunst in der Tabakfabrik eröffnet mit einem Festakt und einem Symposium zum Thema Wilde Archive. Kunst und ihre papiernen Spuren. Weitere Informationen finden sie unter: http://www.lentos.at/html/de/3551.aspx
13.01.2018 - 24.02.2018
Galerie Thaddaeus Ropac, Paris

VALIE EXPORT Body Configurations, 1972 - 1976

www.ropac.net
16.03.2018 - 14.04.2018
Galerie MEHDI CHOUAKRI, Berlin

VALIE EXPORT / SYLVIE FLEURY

Schloss Ambras, Innsbruck

VALIE EXPORT. Fama et Infamia. Die Infamie der Namenlosen

22.03.2018 - 30.06.2018
Salzburg Villa Kast

Body Politics

23.11.2018 - 19.01.2019
VALIE EXPORT, Stand up. Sit down, 1989 (draft). Courtesy of VALIE EXPORT Center/LENTOS Kunstmuseum Linz.
VOX, centre de límage contemporaine, Montreal

VALIE EXPORT. Research – Archive – Œuvre

15.02.2019 - 27.04.2019
ATELIER ANSELM KIEFER La Ribaute, Barjac

Die Spur der Stimme gräbt sich in die Ereignisse der Zukunft

06.07.2019
Eine permanente Installation für La Ribaute/Anselm Kiefer.
Splitscreen - Solipsismus, 1968
Pavillon Populaire, Montpellier

VALIE EXPORT: Expanded Arts

24.10.2019 - 12.01.2020
Die Ausstellung VALIE EXPORT: Expanded Arts im Pavillon Populaire in Montpellier, Frankreich gibt Einblick in das spannende, in seiner Vielfalt und Widerständigkeit beeindruckende Werk der österreichischen Medienkünstlerin, Performerin, Filmemacherin und Feministin. Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf bild - und medienanalytischen Arbeiten der 1960er und 1970er Jahre, nämlich der selten gezeigten konzeptuellen Fotografie, und jenen legendären Versuchsanordnungen, die unter dem Begriff Expanded Cinema zusammengefasst werden.
Galerie Thaddaeus Ropac, Ely House, London

VALIE EXPORT. The 1980 Venice Biennale Works

29.11.2019 - 25.01.2020
 
My artistic work centres on the human body as medium of information, as signal bearer of meaning and communication. I occupy myself with the pictorial representation of mental states, with the sensations of the body when it loses its identity, when the ego gnaws its way through the scraps of skin, when steel casings straighten the joints and the worn-out identity is nailed with steel pins to modern mythomania… I try to shape the social structures (power current) and standards (mutilations) of life into a metanoia of pictures. – VALIE EXPORT, 1980
Die Geburtenmadonna, 1976
Landesgalerie Linz, Linz

VALIE EXPORT Collection Care

26.03.2020-28.06.2020
Die Sammlung der Landesgalerie Linz beherbergt seit mehr als 20 Jahren wesentliche Werke der österreichischen Künstlerin VALIE EXPORT. Viele davon, wie die herausragende „Geburtenmadonna“, haben eine bewegte Zeit mit zahlreichen Reisen und Ausstellungen hinter sich, die trotz aller musealer Sorgfalt nicht spurlos vorübergegangen ist. Im Rahmen eines konservierungswissenschaftlichen Projekts wurden deshalb in den letzten Jahren Maßnahmen der Erhaltung und Restaurierung des EXPORT-Bestandes diskutiert und umgesetzt. Die Ergebnisse werden in der Ausstellung im Gotischen Zimmer präsentiert. Die Landesgalerie bereitet mit dieser Initiative ihre VALIE EXPORT-Sammlung für die Zukunft vor und ermöglicht der Öffentlichkeit zugleich einen Blick hinter die Kulissen der Museumsarbeit.
SELBSTPORTRAIT / VESUV, 1977
LENTOS, Linz

Hommage à VALIE EXPORT

20.05.2020-01.11.2020
VALIE EXPORT gilt international als eine der wichtigsten Künstlerinnen konzeptueller Medien-, Performance- und Filmkunst. Zu ihrem 80. Geburtstag präsentiert das LENTOS, dessen Bestand an Werken von VALIE EXPORT 2015 durch den Ankauf des Vorlasses der Künstlerin bedeutsam erweitert wurde, eine Auswahl von wichtigen Arbeiten. In zwei großzügig angelegten Räumen der Sammlungspräsentation sind Werke des LENTOS und aus anderen Sammlungen zu sehen, die den Facettenreichtum des OEuvres der Künstlerin aufzeigen.
Fragmente der Bilder einer Berührung, 1994
Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, Baden-Baden

VALIE EXPORT. Fragmente einer Berührung

17.07.2020-18.10.2020
KALASHNIKOV, 2007
MARe/Museum of Recent Art, Bukarest

VALIE EXPORT : IMPORT

05.11.2020 – 22.02.2021
Weitere Einträge laden ...
Justizpalast (1), 1982
IMMA - Irish Museum of Modern Art, Dublin

Desire: A Revision from the 20th Century to the Digital Age

21.09.2019 - 22.03.2020
FACING A FAMILY, 1971
Dommuseum, Wien

Family Matters

3.10.2019-30.08.2020
Beziehungen zwischen Familienmitgliedern prägen unser Leben, heute wie damals. Ausgehend von dem Wandel, den der Begriff Familie durchlebt, geht die Ausstellung der Frage nach, wie sich die unterschiedlichen Familienkonstellationen, ihre Bedingungen und Auswirkungen auf Individuum und Gesellschaft in der Kunst spiegeln.
Kunsthal Charlottenborg

Art & Porn

05.10.2019 - 12.01.2020
MFA-Museum of Modern Art, Boston

Read My Lips

26.10.2019-04.05.2020
Four contemporary videos explore the female voice The four videos installed in the Krupp Gallery consider the female voice—where it’s accepted and how it’s suppressed; its treatment as simultaneously alluring and repulsive; and its relationship to the body.
Aus der Mappe der Hundigkeit, 1968
Bayerisches Nationalmuseum, München

Treue Freunde. Von Hunden und Menschen

28.11.2019 - 19.04.2020
Fondazione del Monte di Bologna e Ravenna, Bologna

3 Body Configurations

18.01.2020 - 18.04.2020
Haus Mödrath, Kerpen

Dream Baby Dream

02.02.2020 - 20.12.2020
19.02.2020 – 06.06.2020
Vertikale Galerie - Sammlung Werbung, Wien

Feministische Avantgarde - Made in Austria

Die SAMMLUNG VERBUND präsentiert in der Ausstellung FEMINISTISCHE AVANTGARDE – MADE IN AUSTRIA erstmals ausschließlich österreichische Pionierinnen der 1970er-Jahre. Ab 19. Februar 2020 werden in der Vertikalen Galerie des VERBUND Headquarters rund 80 Arbeiten von insgesamt 16 Künstlerinnen gezeigt. Seit der viel beachteten Ausstellung der SAMMLUNG VERBUND im mumok im Jahr 2017 sind zahlreiche Neuerwerbungen zu sehen.
Aktionshose : Genitalpanik (1969)
Mom Art Space, Hamburg

Sexed Power

08.03.2020-15.03.2020
Sexed Power ist ein Projekt, das sich mit den politischen Forderungen feministischer AktivistInnen solidarisiert. Weltweit verbünden sich KünstlerInnen, um ein gesichertes und gesellschaftlich anerkanntes Leben führen zu können. Wir möchten diesen Diskurs über sexualisierte Macht zum Anlass nehmen, um im Format einer Ausstellung diese Forderungen künstlerisch zu verhandeln.
I (beat (it)) II, 1980
Albertina modern, Wien

The Beginning. Kunst in Österreich 1945 bis 1980

13.03.2020-02.08.2020
Die ALBERTINA MODERN – als zweiter Standort der ALBERTINA – eröffnet am 12. März 2020. Mit über 60.000 Werken von 5.000 Künstlerinnen und Künstlern wird sie zu den großen Museen für die Kunst der Gegenwart zählen.
Eröffnet wird die ALBERTINA MODERN als jüngste Erweiterung der Bundesmuseenlandschaft mit der Ausstellung The Beginning. Kunst in Wien 1945 bis 1980: die erste Epochenübersicht über die österreichische Kunst in den wichtigen drei Jahrzehnten nach 1945.
 
Identitätstransfer 3, 1968
Punta della dogana – Pinault Collection, Venedig

Untitled, 2020

22.03.2020-13.12.2020

Five years after ‘Slip of the Tongue’, conceived by Danh Vo and Caroline Bourgeois and presented at Punta della Dogana in 2015, this is the second time that an artist of the Pinault Collection has been invited to present his personal view of the collection. Conceived especially for the spaces of Punta della Dogana, ‘Untitled, 2020’ is organised into themes and presents the works of more than 60 artists held by the Pinault Collection, international museums and private collections. Accompanied by a wealth of references and quotes and ranging from the twentieth century through to the present day, the works set up a dialogue that triggers emotional, sensory, visual and tactile connections.

Aufstellung, 1976
Walker Art Center, Minneapolis

The Paradox of Stillness: Art, Object and Performance

18.04.2020-26.07.2020

Due to the global outbreak of COVID-19, the exhibition (which was originally scheduled to run from 18 April to 26 July 2020) has been postponed to a later date.

Presenting works from the early 20th century to today, The Paradox of Stillness: Art, Object, and Performance examines the notion of stillness as both a performative and visual gesture. This major Walker-organized exhibition features pieces by an international roster of artists testing the boundaries between stillness and motion, mortality and aliveness, the still life and the living picture.

International Center of Photography, New York

Feministische Avantgarde. Werke aus der Sammlung Verbund

03.07.2020 - 06.09.2020
Metallene Gesten, 1973
MSU Museum of Contemporary Art, Zagreb

Body and The Territory

03.09.2020-18.10.2020
Body and Territory is concerned with notions of the artistic process, the body and identity in Austrian art from the 1960s to the present day. It is the result of a curatorial residency and research into contemporary art in Austria, which was organised by the Kunsthaus Graz in 2017. The starting point of the research was the then Trigon Biennale (Austria, Italy, Yugoslavia), which took place in Graz up until the 1990s. In the late 1960s and 1970s Trigon was one of the key events that had contributed to the internationalisation of artistic practices in all three countries, also with exhibitions on such themes as interventions, video art, identity, artistic processes and masculinity/femininity.
Kunsthaus Graz, Graz

Körper und Territorium

13.11.2020-14.03.2021
Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Vorstellungen von künstlerischem Prozess, Körper und Identität in der österreichischen Kunst von den 1960er-Jahren bis heute. Sie ist das Ergebnis einer kuratorischen Residency und Forschung für zeitgenössische Kunst in Österreich, die 2017 vom Kunsthaus Graz organisiert wurde. Ausgangspunkt der Forschung war die ehemalige Trigon-Biennale (Österreich, Italien, Jugoslawien), die in Graz bis in die 90er-Jahre hinein stattfand. In den späten 60er- und 70er-Jahren war Trigon eines der Schlüsselereignisse, die zur Internationalisierung der künstlerischen Praktiken in allen drei Ländern beigetragen hatten, auch mit Ausstellungen zu Themen wie urbane Interventionen, Videokunst, Identität, künstlerische Prozesse und Maskulinität/Feminität.
Turbulences of Breath (3), 2007
Somerset House, London

Hundred Heroines

13.05.2020-17.05.2020
Weitere Einträge laden ...